GYM Bedingungen

SELFTURN gestattet dem Kunden für die Dauer des GYM Pass die Nutzung des Studios
nach Anmeldung im Online-Buchungsprogramms und nach Vorlage der Bestätigungs E-Mail.

Dem Kunde steht innerhalb der Trainingszeit ein Trainingsplatz zur Verfügung. 

Der GYM Pass beginnt mit dem Vertragsabschluss (Rechnung) und nach vollständiger Bezahlung.

In unserem Haus gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Hausordnung.

SELFTURN verschickt Kunden Informationen nur per E-Mail.
Eine Weitergabe der E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt nicht.

Jeder Kunde benötigt sein eigene GYM Pass und dieser ist nur für Endverbraucher gültig.

Der GYM Pass stellt im übertragenden Sinne eine Zugangskarte für die Nutzung des SELFTURN GYMs dar.
Diese Zugangskarte ist die Bestätigungsemail, welche bei Buchung des Termins an die Mailadresse zugestellt wird und keine Check-Karte im physischen Sinne.
Die Bestätigungsemail muss bei Betreten der Räumlichkeiten vorgezeigt werden.
Da der GYM Pass keine physische Check-Karte ist, kann dieser nicht mit einem Guthaben aufgeladen werden, sondern muss nach Ablauf immer erneut Online erworben werden.
 
Bei SELFTURN muss keine Mitgliedschaft, wie bei anderen Fitnessstudios, abgeschlossen werden.
Der Beitrag wird nur fällig, wenn man den GYM Pass bucht.
Somit entstehen keine monatlichen Fixkosten für den Kunden.

Warenkorb