Kalorienbedarf und Makronährstoffverteilung
„Body Recomposition“

Kalorienbedarf und Makronährstoffverteilung „Body Recomposition“
Bitte ausfüllen






Was bedeutet Body Recomposition?

Es beschreibt den Prozess, gleichzeitig Körperfett zu reduzieren und Muskelmasse zu erhöhen. Im Gegensatz zu traditionellen Ansätzen, die sich entweder auf Muskelaufbau oder Fettabbau konzentrieren, zielt Body Recomposition darauf ab, beide Ziele parallel zu erreichen. Dies erfordert eine ausgewogene Ernährung, die genügend Protein und Kalorien liefert, um Muskelwachstum zu unterstützen, während gleichzeitig ein Kaloriendefizit aufrechterhalten wird, um Fett zu verbrennen. Regelmäßiges Krafttraining und kardiovaskuläre Übungen spielen eine wichtige Rolle bei der Body Recomposition, da sie den Stoffwechsel anregen und die Muskulatur stärken. Der Erfolg dieses Ansatzes hängt von der individuellen Anpassung der Ernährungs- und Trainingspläne ab, um die besten Ergebnisse zu erzielen.


Folgendes ist aber hierfür wichtig :

1. Trainingsprogramm
• Krafttraining: 3-5 mal pro Woche, Fokus auf Ganzkörperübungen oder Split-Training.
• Progressive Überlastung: Stelle sicher, dass du das Gewicht oder die Intensität kontinuierlich steigerst.
• Cardio: Ergänze nach Bedarf, aber vermeide Übertraining.

2. Fortschritt überwachen
• Körpergewicht: Wöchentlich wiegen
• Körpermaße: Monatlich messen
• Körperfettanteil: Alle paar Monate überprüfen
• Fotos: Monatlich Fortschrittsfotos machen

3. Anpassungen vornehmen
• Überprüfe regelmäßig deine Fortschritte und passe deine Kalorienzufuhr und dein Trainingsprogramm entsprechend an.

Indem du diesen Plan befolgst und regelmäßig überprüfst, kannst du effektiv eine Body Recomposition erreichen.

Warenkorb
Nach oben scrollen